Grundwerte

Die Aufgaben der Arbeiterwohlfahrt haben sich seit der Gründung im Jahre 1919 verändert, sie haben sich den Bedürfnissen der Menschen angepasst. Unverrückbar hingegen sind die Grundwerte: Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit.

Nachrichten

AWO-Ausflug führte für ein paar Stunden ins Seehofer-Land

Da hatten die Organisatoren unseres Mai-Ausfluges, Heinz Schonk und Achim Moos, einmal mehr ein glückliches Händchen. Denn allen Teilnehmern hatten ihren Spaß am Mittwoch vor Fronleichnam ! Die Fahrt mit einem "Wahl-Mobil" (Bus der Firma Wahl) ging ins Bundesland Bayern! Also ein bisschen nach Bayern: Nach Bessenbach in der Nähe von Aschaffenburg ins Landgasthaus Waldmichelbacher Hof.

Ein äußerst gemütliches Gasthaus mit einem über 400 Jahren alten Gewölbekeller,  hauseigener Destillationsanlage, köstlichen Schnäpsen, ganz  leckeren Torten und Kuchen sowie einem Hofladen!

Wer glaubt, die AWO-Ausflügler hätten sich ausschließlich dem Kuchen gewidmet, liegt falsch! Die Steinobstbrände lagen auch hoch im Kurs! Allerdings wohldosiert, denn der Halbtagesausflug hatte ja auch noch seine Schlussrast. Und die lag diesmal auf heimischen Boden im Weingut Meilinger in der Freudenbergstraße! Das Schiersteiner Weinfest lag ja immerhin schon drei Tage zurück. Da durfte man doch wieder zur "Hölle" greifen und sich einen Winzerweck schmecken lassen. Oder?

     

WP_20160525_14_53_48_Pro
WP_20160525_14_53_58_Pro
WP_20160525_14_54_05_Pro
WP_20160525_14_54_12_Pro
WP_20160525_14_54_30_Pro
WP_20160525_14_54_41_Pro
WP_20160525_14_54_55_Pro
WP_20160525_15_39_43_Pro
WP_20160525_15_39_54_Pro
WP_20160525_15_40_49_Pro
WP_20160525_15_40_56_Pro
WP_20160525_15_57_45_Pro
WP_20160525_16_02_39_Pro
WP_20160525_16_11_17_Pro
WP_20160525_16_16_25_Pro
WP_20160525_16_16_28_Pro
WP_20160525_16_16_35_Pro
WP_20160525_16_16_49_Pro
WP_20160525_16_17_02_Pro
WP_20160525_18_24_01_Pro
01/20 
start stop bwd fwd

Spannende Spiele am Shuffleboard

2016-04-14 (HG) Beim heutigen Clubnachmittag ging am Shuffleboard die Post ab! Zehn Mannschaften mit jeweils drei Spielerinnen und Spielern waren am Start und kämpften um den Sieg. Am Ende hatten Margot Moos, Helga Wenzl-Schlemmer und Eliane Barth die Nase ganz vorne und wurden mit der Goldmedaille ausgezeichnet!

Frohe Ostern!

Mit einigen Fotos von unserem gemeinsamen Frühstück am Gründonnerstag wünschen wir Ihnen ein frohes Osterfest!

Die AWO-Familie trauert um ihre Anni Mager

Die Freunde der Schiersteiner Arbeiterwohlfahrt trauern um ihre langjährige Weggefährtin Anni Mager. Anni ist am 17. März im 88. Lebensjahr in Essen friedlich eingeschlafen.

Fast drei Jahrzehnte führte Anni Mager die Kasse unseres Ortsvereins und brachte sich darüber hinaus engagiert in die soziale Arbeit des Ortsvereins ein. Auch der  Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt lag der Verstorbenen sehr am Herzen. Und so brachte sie sich auch dort im Vorstand ein und fehlte bei keiner AWO-Feier im Anny-Lang-Haus als Helferin.

Ihre letzte Ruhestätte findet Anni Mager in ihrer Geburtsstadt Bochum. Anny - für viele auch Ännchen - Mager wird den Schiersteiner AWO-Freuden allzeit in guter Erinnerung bleiben.

Ziele der Schiersteiner AWO

Der Ortsverein Schierstein gehört mit seinen derzeit 145 Mitgliedern dem AWO-Kreisverband Wiesbaden an und leistet mit ausschließlich ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern soziale Arbeit im Stadtteil Wiesbaden-Schierstein.

Zielsetzungen des Ortsvereins:

  • Vermittlung von Entspannung und Lebensfreude
  • Schaffung von Geselligkeit
  • Förderung von Gruppenbewusstsein
  • Förderung eigener Fähigkeiten
  • Hinwirken auf generationsübergreifende Kontakte
  • Hilfe zur Orientierung in neuen Lebensphasen