Grundwerte

Die Aufgaben der Arbeiterwohlfahrt haben sich seit der Gründung im Jahre 1919 verändert, sie haben sich den Bedürfnissen der Menschen angepasst. Unverrückbar hingegen sind die Grundwerte: Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit.

Nachrichten

Auf geht's zum Kreppelkaffee 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Donnerstag, 20. Februar ist es wieder soweit! Um 15 Uhr11 erschallt im Bürgerhaus Alte Hafenschule der erste Narrhallamarsch des diesjährigen

AWO-Kreppelkaffees.

Einen Sitzplatz kann man sich mit dem Kauf einer Eintrittskarte sichern.

Preis: 8.00 Euro inklusive 2 Kreppel und Kaffee.

Reservierung:
Telefon 0611/21788 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prosit Neujahr!

2014-01-02 (HG) Mit dem Wunsch, dass Sie alle ein schönes Weihnachtsfest feiern konnten und gut im neuen Jahr angekommen sind, laden wir Sie herzlich zu unserer ersten AWO-Veranstaltung des Jahres 2014 ein! Wir treffen uns am Donnerstag, dem 23. Januar 2014, um 14:30 Uhr im Bürgerhaus "Alte Hafenschule", um bei einem Gläschen Sekt gemeinsam auf das neue Jahr anszustoßen!

Auf der Seite "Jahresprogramm" finden Sie den Veranstaltungskalender 2014 der Schiersteiner AWO.

Lustig, lustig, tralalala, heut war der Nikolaus bei der AWO da!

Mitgliederehrungen 2013: Renate Kaufmann, Andreas Kirsch, Hans Groth, Anni Mager, Martina Moller und der Kreisvorsitzende Wolfgang Stasche (von kinks nach rechts)

2013-12-12 (HG) Durch den gemeinsamen Auftritt der rheinhessischen Schlagersängerin „Zedith“ und Clown Spurelli bekam die  diesjährige Weihnachtsfeier eine Dosis „mehr  Spaß und Fröhlichkeit“ ab als gewohnt. Und das tat den meisten der rund 80 Gäste augenfällig gut, es wurde herzhaft gelacht und gesungen!  Man wurde dem Nikolaus-Lied gerecht:  „Lasst uns froh und munter sein, und uns recht von Herzen freun!

Im besinnlichen Teil der Jahresabschlussfeier standen bei Kaffee und Kuchen die Ansprache von Bürgermeister Arno Goßmann (im Foto links gemeinsam mit dem Leiter der Ortsverwaltung Joachim Schmelzer), der kurze Jahresrückblick des Ersten Vorsitzenden Hans Groth sowie die Ehrung von verdienten Mitgliedern im Mittelpunkt. Renate Kaufmann und Andreas Kirsch wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft mit der Silbernen Ehrennadel geehrt.

Für die langjährige Kassiererin des Ortsvereins, Anni Mager, gab es gar die Goldene Ehrennadel. Die Jubilarin trat am 1. November  1973 in die  AWO ein und war von diesem Tag an, immer ein „Aktivposten“ bei der Arbeiterwohlfahrt,  ob im Ortsverein Schierstein oder im Kreisverband Wiesbaden!

Und was geschah im dritten Teil der Feier? Trotz des Umzugs  der Weihnachtsfeier vom katholischen Gemeindesaal ins evangelische Christophorushaus hatte der Nikolaus den Weg zur AWO gefunden. Definitiv ein Verdienst von seinem treuen Knecht namens Ruprecht, der das Nikolaus-Boot von Budenheim kommend sicher in den Schiersteiner Hafen gesteuert hatte!

Für viele Stammbesucher die Überraschung des Tages: Im „Goldenen Buch“ der beiden Nikolausmänner waren in diesem Jahr kaum Einträge vermerkt, die mit der Rute bestraft werden mussten. Und für das Schiersteiner AWO-Team war der Nikolaus  wieder voll des Lobes! Zu Recht, denn die Arbeit der Schiersteiner AWO konnte sich auch in dem nunmehr zu Ende gehenden Jahr wieder sehen lassen. 


Bleibt nachzutragen, dass Maria Rosellen und Emmy Römer aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Feier teilnehmen konnten. Hans Groth besuchte beide nach der Feier im Jan-Niemöller-Haus und gratulierte ihnen zu ihrer 40-jährigen Mitgliedschaft.

Auch Doris Leitz musste sich entschuldigen. Ihr gebührt der Dank für 25 Jahre Mitgliedschaft, ebenso wie Brigitte Hagner, Hildegard Cimander und Margot Plep.

 

ehrungenAWO_2013
weihnachtsfeier_2013_a
weihnachtsfeier_2013_b
weihnachtsfeier_2013_c
weihnachtsfeier_2013_d
weihnachtsfeier_2013_e
weihnachtsfeier_2013_f
weihnachtsfeier_2013_g
weihnachtsfeier_2013_h
weihnachtsfeier_2013_i
weihnachtsfeier_2013_j
weihnachtsfeier_2013_k
weihnachtsfeier_2013_l
weihnachtsfeier_2013_m
weihnachtsfeier_2013_n
weihnachtsfeier_2013_o
weihnachtsfeier_2013_p
weihnachtsfeier_2013_q
01/18 
start stop bwd fwd

 

Gelungener Adventstreff an der Suppenschüssel!

2013-12-07 (HG) Der „Neuanstrich“ des Weihnachtsbasars ist gut gelungen! Das Zwölfuhrläuten der Christophoruskirche war noch nicht verhallt, da waren sämtliche Sitz- und Stehplätze im benachbarten Bürgerhaus besetzt, und die ersten Teller Kartoffel- und Erbsensuppe serviert!

Spätestens jetzt atmeten die Verantwortlichen der Schiersteiner AWO tief durch! Hatten sie doch den seit 1976  immer am zweiten Adventssonntag durchgeführten Basar um einen Tag vorverlegt und Gelee, Weihnachtsplätzchen und Handarbeiten durch Kartoffel- und Erbsensuppe erbarmungslos verdrängt! Die nach drei Stunden geleerten Suppentöpfe sowie die rundherum zufriedenen Gäste segneten die Neuorganisation der Weihnachtsveranstaltung bejahend ab!

Auch Oberbürgermeister Sven Gerich (Foto oben) fühlte  sich im Kreis der Schiersteiner AWO wohl! Zuerst stärkte er sich an der hausgemachten Kartoffelsuppe, dann richtete er an die Besucher herzliche Grußworte und zu guter Letzt gewann er bei der Verlosung nicht nur einen Toaster, sondern auch noch eine medizinische Wohlfühl-Creme für strapazierte Füße!  Oberbürgermeisterherz, was willst du mehr!

Nachfolgend einige Schnappschüsse vom  Adventstreffen, zu dem der Ortsvereinsvorsitzende Hans Groth neben OB Sven Gerich noch weitere Ehrengäste begrüßen durfte. So, den Stadtverordneten Dieter Horschler und die ehrenamtliche Stadträtin Gaby Wolf,  Doris Leitz, als Vertreterin des Seniorenbeirates, den Vorsitzenden des Schiersteiner Ortsrings Dieter Bender sowie von der Wiesbadener AWO Wolfgang Stasche und Beatrice Remmert.

 

IMG_5751
IMG_5752
IMG_5753
IMG_5759
IMG_5762
IMG_5767
IMG_5773
IMG_5776
IMG_5780
IMG_5785
IMG_5787
IMG_5788
IMG_5796
IMG_5805
IMG_5807
IMG_5809
IMG_5810
IMG_5811
IMG_5814
IMG_5816
IMG_5817
IMG_5818
IMG_5822
IMG_5823
IMG_5827
IMG_5831
IMG_5833
IMG_5837
IMG_5839
IMG_5840
IMG_5846
IMG_5847
IMG_5849
IMG_5850
IMG_5852
IMG_5853
01/36 
start stop bwd fwd

Ziele der Schiersteiner AWO

Der Ortsverein Schierstein gehört mit seinen derzeit 145 Mitgliedern dem AWO-Kreisverband Wiesbaden an und leistet mit ausschließlich ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern soziale Arbeit im Stadtteil Wiesbaden-Schierstein.

Zielsetzungen des Ortsvereins:

  • Vermittlung von Entspannung und Lebensfreude
  • Schaffung von Geselligkeit
  • Förderung von Gruppenbewusstsein
  • Förderung eigener Fähigkeiten
  • Hinwirken auf generationsübergreifende Kontakte
  • Hilfe zur Orientierung in neuen Lebensphasen