Dank des Bundesvorsitzenden

Während der schwierigen Zeit zu Compliance-Vorfällen in Frankfurt, Wiesbaden und Erfurt haben viele Menschen innerhalb der AWO gezeigt, dass sie sich für notwendige Konsequenzen und Veränderungen einsetzen und dafür bereit sind, steinige Wege zu gehen.

Mitglieder, Ehrenamtliche wie Mitarbeiter*innen und Geschäftsführer*innen haben deutlich gemacht, dass sie für die Werte der AWO einstehen.

Wolfgang Stadler, Vorstandsvorsitzender des AWO Bundesverbandes, richtet seinen herzlichen Dank an alle, die sich unermüdlich für die AWO einsetzen: „Gemeinsam räumen wir die Steine aus dem Weg und machen weiter“.

Wolfgang Stadler: "Danke an alle, die sich mit Kopf und Herz für die AWO einsetzen."

Während der schwierigen Zeit zu Compliance-Vorfällen in Frankfurt, Wiesbaden und Erfurt haben viele Menschen innerhalb der AWO gezeigt, dass sie sich für notwendige Konsequenzen und Veränderungen einsetzen und dafür bereit sind, steinige Wege zu gehen. Mitglieder, Ehrenamtliche wie Mitarbeiter*innen und Geschäftsführer*innen haben deutlich gemacht, dass sie für die Werte der AWO einstehen. Wolfgang Stadler, Vorstandsvorsitzender des AWO Bundesverbandes, richtet seinen herzlichen Dank an alle, die sich unermüdlich für die AWO einsetzen: "Gemeinsam räumen wir die Steine aus dem Weg und machen weiter". 🧡#wirmachenweiter

Gepostet von AWO Bundesverband am Montag, 17. August 2020